Aktuell keine Wurfplanung

Unser B-Wurf hat die Wurfkiste verlassen

Unser Welpenzimmer (der “Kreißsaal”) ist umgeräumt worden. Das Bett, in dem Karin bisher jede Nacht an der Seite Ihrer Welpen verbracht hat, ist abgebaut worden. Der Boden ist mit Folie und Gummimatten ausgelegt worden, die Welpenkiste hat jetzt den Platz des Bettes eingenommen. Am Tage ist die Welpenkiste jetzt geöffnet, wenn wir im Raum sind. Wir denken, daß die Welpen schon ein wenig hören können, aber sie können ihre Mutter noch nicht mir ihren Augen identifizieren oder verfolgen. Das hält sie aber keineswegs davon ab, den Raum außerhalb ihrer jetzt mehr verlassen wirkenden Kiste mit zwar noch tapsigen aber doch schon schnelleren Schritten zu erkunden. Ylvi zieht es jetzt vor, sich auf der großen Fläche vor der Kiste lang auf die Seite zu legen, um die Kleinen zu säugen. Da aber der Durst unermeßlich scheint, füttern wir nahezu bei jeder Mahlzeit auch aus der Flasche zu.